Über mich

Ich wurde 1970 geboren und bin in Niederösterreich aufgewachsen. 1988 übersiedelte ich nach Wien und begann meinen beruflichen Weg im Wirtschaftsbereich. In unterschiedlichen Positionen im Banken-, Börsen- und Versicherungssektor lernte ich die Anforderungen eines erfolgreichen Berufslebens im Finanzbereich sehr gut kennen und kann auf einen reichen Erfahrungsschatz aus 20 Jahren Berufspraxis in großen internationalen Organisationen zugreifen.

Nach und nach entstand in mir der Wunsch nach einer beruflichen Tätigkeit, die den Fokus auf die Entwicklungsmöglichkeiten und Beziehungen der Menschen richtet. Ich begann 2004 die Psychotherapieausbildung. Seit Anfang 2010 bin ich hauptberuflich als Personzentrierte Psychotherapeutin in freier Praxis in Wien tätig. Zeitgleich wurde ich freie Mitarbeiterin im Literaturhaus Mattersburg und leitete das Projekt "Raum für Begegnung" sowie Schreibwerkstätten für Jugendliche.

Nachdem ich über 30 Jahre in Wien gelebt habe, zog es mich 2017 wieder zurück aufs Land. Seither verbringe ich jeweils die Hälfe meiner Zeit im wunderschönen Seewinkel im Burgenland oder in meiner Lieblingsstadt Wien.

Ich bin glücklich einen Beruf auszuüben, der mir große Freude macht und es mir ermöglicht, herauszufinden warum ein Mensch genau so ist wie er ist und wie er sich verändern und entwickeln kann - wenn er das will.

»Wirklich frei sein heißt: so leben, dass man die Freiheit des anderen fördert.« (Nelson Mandela)

2004 begann ich die Ausbildung zur Psychotherapeutin und absolvierte neben vielen Theorie- und Selbsterfahrungselementen verschiedene Praktika in renommierten Psychiatrieabteilungen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie beim Psychosozialen Dienst. Ende 2009 erfüllte ich alle gesetzlich vorgeschriebenen Voraussetzungen für die eigenständige Tätigkeit als Psychotherapeutin, 2013 schloss ich die fachspezifische Ausbildung erfolgreich ab. Zudem schloss ich 2013 eine Coaching-Ausbildung erfolgreich ab. Von 2012 bis 2014 absolvierte ich das staatlich anerkannte Weiterbildungscurriculum in Personzentrierter Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie (Spieltherapie). 2019 machte ich den zertifizierten Abschluss in EMDR. 2020 schloss ich die mehrjährige Ausbildung zur Traumazentrierten Psychotherapeutin ab.

Um die erworbenen Kenntnisse im Zuge meiner Ausbildungen zu erweitern bzw. zu vertiefen und am neuesten Stand der Wissenschaft zu sein, sehe ich ständige Fort- und Weiterbildungen als selbstverständlichen Bestandteil meiner Berufsausübung. Zudem ist Supervision für mich ein wichtiges Qualitätskriterium meiner Arbeit. Daher nehme ich regelmäßig Supervisionsstunden, um mein berufliches Handeln zu reflektieren.

  • APG Sektion Forum Personzentrierte Praxis, Ausbildung und Forschung
  • ÖBVP, Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie
  • ÖNT, Österreichisches Traumanetzwerk
  • EMDR Netzwerk Austria